Dart-Wetten auf die PDC Weltmeisterschaft in London

PDC Dart-Wetten zur WM 2015Dart-Wetten zur WM 2016: Michael van Gerwen und Phil Taylor sind die großen Favorit bei den Buchmachern

Insgesamt 72 Teilnehmer gehen ab dem 17. Dezember bei der PDC Dart-WM in London an den Start, mit dem Ziel, im Finale am 3. Januar 2016 den Titel zu holen. Durch den Sponsor, dem Buchmacher William Hill, winkt ein Preisgeld in Höhe von 250.000 Pfund und auch die Dart-Wetten sind bei WillHill top.

Dart-Wetten auf die PDC Weltmeisterschaft in London !

Großer Favorit auf den Titel bei den Buchmachern ist Phil Taylor, der seit seinem Wechsel zur Professional Darts Corporation (PDC) im Jahr 1994 schon 14 Mal den Titel holte und drei weitere Male erst im Finale unterlag.

Dart-Wetten auf die PDC Weltmeisterschaft

Ladbrokes.com bietet mit 2,60 die maximale Quote für den Sieg von Taylor, während andere Wettanbieter wie Bwin oder Bet-at-Home nur die Wettquoten von 2,80 offerieren, was die Ausnahmestellung des mittlerweile 55 Jahre alten Engländers verdeutlicht. Als größter Konkurrent Taylors gilt bei den Live-Wetten auf die Dart-WM der Niederländer Michael van Gerwen, der mit seinen erst 26 Jahren als Star der Zukunft gilt. Für einen Sieg von van Gerwen bietet Bet365.com mit 2,80 die beste Quote. Gary Anderson folgt als Titelverteidiger auf Rang drei, weist aber bei allen Buchmachern schon Quoten um 7,5-fach auf.

PDC Dart-Wetten

Aus deutscher Sicht halten sich die Hoffnungen auf einen überraschenden Triumph bei der Dart-WM in London in Grenzen, doch gilt zumindest Jugend-Europameister Max Hopp als sehr großes Talent, das jüngst auch von Taylor höchstpersönlich gelobt wurde.

Der 19-Jährige war 2014 der jüngste Spieler, der bei der PDC Dart-WM jemals an den Start ging, und muss nun aber genau wie die anderen Deutschen Jyhan Artut und Rene Eidams, die Vorrunde überstehen und sich einen Platz im 64 Teilnehmer umfassenden Hauptfeld erkämpfen. Sowohl Hopp als auch Artut und Eidams gelten allerdings als krasse Außenseiter und schon der Einzug in das Hauptfeld und vielleicht das Überstehen von einer der folgenden sechs Runden bis zum Finale wäre wohl als Wunder zu werten.

PDC Dart WM Live

Die Dart-WM in London wird zu großen Teilen live bei Sport 1 live übertragen, oder man meldet sich beim Wettbüro Bet365 an und kann die PDC Dart-Weltmeisterschaft live erleben. Hier anmelden!. Bei allen Spielen bei denen man live dabei sein kann, können meistens bei Bet365 auch Livewetten abgegeben werden.

13.12.2015

French Open Wetten mit den besten Tennis-Quoten

French-Open WettenFrench Open 2015: Novak Djokovic und Serena Williams die Favoriten

Als zweites der vier Grand-Slam-Turniere folgen traditionell die French Open auf die schon immer zu Beginn des Jahres ausgetragenen Australian Open.

French Open Wetten mit den besten Tennis-Quoten

Das Wettbüro Bet365 bieten einen hervorragende Tennis-Wetten-Service mit tollen Quoten und eine große Wettauswahl auf die French-Open. Gesamtsieger, Satzwetten oder Wetten auf die Anzahl der Asse sind hier nur eine Wettmöglichkeit.

Favoriten-Quoten French-Open

Für die Buchmacher geht bei den Herren Vorjahresfinalist Novak Djokovic als Favorit ins Rennen. Für den von Boris Becker trainierten Djokovic wäre ein Triumph bei den French Open gleichbedeutend mit dem Gewinn des letzten, noch fehlenden Grand-Slam-Titels.

Novak Djokovic

Für Tennis Wetten auf den seit Monaten in Top-Form spielenden Serben, der es in Paris bislang zweimal ins Endspiel schaffte und dabei jeweils den Kürzeren gegen Rafael Nadal zog, gibt es maximal die von Mybet.com angebotene Quote von 1,80. Die Australian Open hat der 27-Jährige in diesem Jahr bereits zum fünften Mal gewonnen und auch die beiden anderen Grand-Slam-Turniere, Wimbledon und die US-Open, konnte Djokovic schon siegreich beenden.

Rafael Nadal

Hinter Djokovic folgt bei Mybet Titelverteidiger Nadal mit einer Quote von 4,0. Eine bemerkenswerte Quote für Tennis-Wetten auf den Spanier, wenn man dessen Bilanz bei den French Open kennt. So gewann Nadal neun der letzten zehn Auflagen der French Open. Seit dem Jahr 2005 hieß der Sieger im Stade Roland Garros immer Nadal – mit der Ausnahme von Roger Federers Triump anno 2009. Nicht zuletzt wegen dieser Bilanz sieht sogar Djokovic-Trainer Becker in Nadal den Top-Favoriten, auch wenn der mittlerweile 33 Jahre alte Spanier zuletzt nicht mehr so stark auftrat wie in den vergangenen Jahren.

Außenseiter der French-Open

Djokovic und Nadal sind bei den Buchmachern von Tenniswetten die Topfavoriten, danach gibt es bei den Herren nur noch einige wenige Außenseiter, denen der große Wurf zugetraut wird. Dazu zählt mit einer Top-Quote von 9,0 bei Mybet Andy Murray, der Anfang des Jahres Djokovic im Endspiel der Australian Open unterlag. Kei Nishikori mit einer Quote von 15,0 bet BetVictor und Roger Federer, den BetVictor mit der Wettquote 21,0 führt, sowie Stanislas Wawrinka mit der Quote 26,0 bei Mybet, komplettieren den Kreis der Außenseiter.

Tennis-Wetten auf die Damen

Den einen klaren Favoriten gibt es bei den Damen hingegen nicht. Am höchsten eingeschätzt wird von den Buchmachern mit einer unter anderem bei Bet365, BetClic und BetVictor erhältlichen Quote von 3,75 Serena Williams, in deren stattlicher Titelsammlung sich die French Open erst zweimal (2002 und 2013) finden. Vorjahressiegerin Maria Sharapova, die auch 2012 schon gewann, folgt mit der Top-Quote 5,50 bei BetVictor. Simona Halep gehört für BetVictor mit einer Quote von 6,0 ebenfalls zum engeren Favoritenkreis vor den drei aussichtsreichen Außenseiterinnen Victoria Azarenka, Petra Kvitova und Caroline Wozniacki.

Roland Garros

Das Jahr 2015 wartet vom 24. Mai bis zum 7. Juni 2015 in Paris mit der 114. Auflage des bekanntesten Tennis-Turnieres Frankreichs auf. Vertreten beim offiziell Tournoi de Roland Garros genannten Turnier ist das Who-is-Who des internationalen Tennissports und damit natürlich sowohl bei den Herren als auch bei den Damen die oben genannte Favoritenriege.

Eurosport überträgt die French Open 2015 live. Vor allem in der Endphase des Turniers werden die meisten Matches live zu sehen sein.

22.05.2015

Live Wetten werden häufig auf Fussballwetten zu Meisterschaftsspielen oder Champions League getippt. Nat. sollte man Livewetten nur auf Sportereignisse u. -veranstaltungen tippen, die man selbst per Livestream oder live im Fernsehen verfolgen kann, um die aktuelle Spielsituation einschätzen zu können. Die nächste Wettmöglichkeit sind Darts-Wetten auf die WM in London. Wetten Sie nicht über Ihre finanziellen Möglichkeiten.
© 2015 Livewettentipps Kontakt